Bernhard Heß, Chordirektor des RIAS Kammerchores

Bernhard Heß, geb.1961, studierte Schulmusik und Instrumentalpädagogik in Mainz und Berlin. Von 1990 bis 1996 war er Geschäftsführer des Alsfelder Vokalensembles und des Barockorchesters Bremen.

Daran anschließend betreute er zwei Jahre als Projektleiter einer Agentur für Marketing und Werbung u.a. die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, das Kurt- Weill-Fest Dessau und die Telemann-Festtage Magdeburg.

Von 1998 bis 2005 leitete er als einer von zwei Vorständen die Stiftung Bach-Archiv Leipzig. Zu seinen wesentlichen Aufgaben gehörte dabei der Aufbau und die erfolgreiche Etablierung des jährlichen Bachfestes der Stadt Leipzig und die weitere Profilierung des Internationalen Bach-Wettbewerbs Leipzig.

Seit 2006 ist er als Chordirektor für das Management des RIAS Kammerchores verantwortlich. Im Oktober 2007 wurde er in den Beirat Dirigentenforum des Deutschen Musikrats berufen. Darüber hinaus engagiert er sich im Kuratorium des Musikfest Erzgebirge und ist Mitglied des Artistic Board im TENSO-Netzwerk europäischer Profikammerchöre.