Über uns > Lutze

Matthias Lutze

Matthias Lutze
© Matthias Lutze

Werdegang: Der Bass-Bariton erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Dresdner Kreuzchor und im Windsbacher Knabenchor. Er studierte Gesang an der Musikhochschule Dresden u.a. bei Olaf Bär. Lutze arbeitete bereits als Solist und Ensemble-Sänger mit Ensembles und Orchestern wie dem Collegium Vocale Gent, Ensemble Polyharmonique, der Cappella Amsterdam, Vox Luminis, der Capella de la Torre, der Akademie für Alte Musik Berlin, dem Budapest Festival Orchestra, dem Konzerthausorchester Berlin. Er war regelmäßig Gast bei Musikfestivals wie den Händelfestspielen Halle, dem Bachfestival Leipzig, dem Festival de Saintes, den Dresdner Musikfestspielen, dem Musikfest Stuttgart und dem Prager Frühling. Außerdem sang er unter Dirigenten wie Philippe Herreweghe, Hans-Christoph Rademann, Daniel Ruess, Marcus Creed, Iván Fischer, Raphaël Pichon und wirkte bei zahlreichen Rundfunk-, CD- und Fernsehaufnahmen mit. Seit September 2018 ist Matthias Lutze festes Mitglied im Bass des RIAS Kammerchor Berlin.