Jonathan de la Paz Zaens

Jonathan de la Paz Zaens, Bassbariton, ist gebürtiger Philippine. Seinen Bachelor´s Degree erwarb er an der University of the Philippines bei Prof. Andrea O. Veneracion, sein Studium schloss er an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Dr. Herbert Brauer ab.

Jonathan de la Paz Zaens

Name: Jonathan de la Paz Zaens

Stimmgruppe: Bass

Jonathan de la Paz Zaens ist Preisträger des Sylvia Geszty Internationalen Koloratur-Gesangswettbewerbs und Finalist beim Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb sowie beim Mendelssohn-Gesangswettbewerb.

Er gastierte in Opernhäusern in Prag und Berlin; sein Engagement als Liedsänger führte ihn nach Deutschland, Italien, Schweden, Tschechien und den USA. Als Konzertsänger gestaltet er wiederholt die Basspartien der großen Oratorien Bachs, Mozarts, Brahms, Händels und Mendelssohn. Zudem widmet er sich intensiv der zeitgenössischen Musik, so sang er u.a. bei den Salzburger Festspielen in der Uraufführung von Karl-Heinz Stockhausens Düfte-Zeichen und übernahm die Rolle des Luzifer in Stockhausens Deutscher Szenischer Erstaufführung Michaels Jugend vom Donnerstag aus Licht bei den Berliner Festspielen.

Seit 1998 ist Jonathan de la Paz Zaens freier Mitarbeiter im RIAS Kammerchor, seit dem 1. September 05 besetzt er eine halbe Stelle.

Nächstes Konzert

Mozart: La Clemenza di Tito

Donnerstag 06. Jul. 2017, 19 Uhr

Mozart: La Clemenza di Tito

Yannick Nézet-Séguin

Sonya Yoncheva, Rolando Villazón, Joyce DiDonato, Regula Mühlemann, Tara Erraught, Adam Plachetka
Mozart