Claudia Türpe

Claudia Türpe

Was mich am Singen fasziniert: Es ist eine wunderbare Aufgabe, als SängerIn mit seinem gewachsenen Können das zum Klingen zu bringen und erlebbar zu machen, was andere Menschen als Komponisten in ihrer Seele haben aufsteigen lassen können und dem Papier anvertrauten. Und es verbindet sich für den Ausführenden, wie für den Zuhörer gleichermaßen, eine Brücke zu den unauslöschlichen Lebenserlebnissen vergangener Epochen der Menschengeschichte, deren Erbe wir angetreten haben. Es gibt uns die Möglichkeit an etwas teilzunehmen, was nicht in unserer Zeit liegt, aber dessen Wahrhaftigkeit um so deutlicher so zutage tritt und immer Nachkommende erreichen wird. Die Pflege dieser Lebendigkeit bedarf des hohen Könnens und der Aufmerksamkeit jedes Beteiligten. Ich bin dankbar für diese Aufgabe und für dieses Ensemble!