International classical music award 2018

Tigran Mansurian (geb. 1939) gehört zu den bedeutendsten Komponisten der neuen armenischen Musik. Der RIAS Kammerchor brachte 2011 sein „Requiem“ zur Uraufführung und spielte die CD ein. Diese Einspielung wurde beim International classical music award 2018 in der Rubrik „zeitgenössische Musik“ mit dem Jahrespreis geehrt.

Die Jury bestand aus Musikkritikern u.a. der Zeitschriften Andante (Türkei) Crescendo (Belgien), Das Orchester (Deutschland), Gramofon (Ungarn), Musik & Theater (Schweiz), Musykalnaja Shisn (Russland) – und aus Radiostationen, wie HRT (Kroatien) und MDR Kultur (Deutschland).

Aus der Begründung der Jury: “Tigran Mansurian’s Requiem is great work in which the sobriety of the means develop a maximum of expressivity. Alexander Liebreich ensures superbly tuned choral singing and intensive orchestral playing, and obtains an exciting, deeply expressive and sensitive performance. This fascinating recording cannot be recommended too highly.“