RIAS Kammerchor feiert 30 Jahre Freundschaft mit Akamus und René Jacobs mit Bachs h-Moll-Messe

PM | RIAS Kammerchor Berlin | Konzert und Neueinspielung h-Moll-Messe | 30 Jahre Freundschaft mit Akamus und René Jacobs | Donnerstag 12. Mai, 20.00 Uhr | Konzerthaus Berlin
Header Logo
© M23
RIAS Kammerchor feiert 30 Jahre Freundschaft mit Akamus und René Jacobs mit Bachs h-Moll-Messe
Mit der Aufführung von Bachs Messe in h-Moll am Donnerstag, 12. Mai, feiert der RIAS Kammerchor Berlin im Konzerthaus Berlin seine 30 Jahre währende Freundschaft mit der Akademie für Alte Musik Berlin und René Jacobs. Eine Veröffentlichung einer Neueinspielung der Messe bei harmonia mundi folgt einen Tag später.
 
Als Solist*innen zu erleben sind Robin Johannsen (Sopran), Marie-Claude Chappuis (Mezzosopran), Benno Schachtner (Altus), Sebastian Kohlhepp (Tenor) und Andreas Wolf (Bass).
 
Dass die Stückwahl für das Jubiläumskonzert auf die h-Moll-Messe fällt, ist kein Zufall, denn sie war es, die vor 30 Jahren den Chor, die Akademie für Alte Musik und René Jacobs zusammenbrachte. Damals erschien neben Aufführungen auch eine CD bei Berlin Classics. Seitdem intensivierten und dokumentierten nationale wie internationale Konzertreisen, unterschiedlichste Programme und Besetzungen sowie zahlreiche vielfach preisgekrönte CD-Produktionen die starke Zusammenarbeit. Zeit für den RIAS Kammerchor, danke zu sagen, indem er zusammen mit Jacobs und Akamus zu den Anfängen zurückkehrt.
 
Messe in h-Moll
Donnerstag, 12. Mai | 20.00 Uhr
Konzerthaus Berlin
 
RIAS Kammerchor Berlin
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs
 
Tickets 32–86 Euro
Telefon: 030 20 30 9 2101
E-Mail: besucherservice@konzerthaus.de
 
Pressekarten über Mattias Richter (Konzerthaus) per E-Mail an m.richter@konzerthaus.de oder Telefon +49 30 20 30 9 2343.
 
Einführung im Ludwig-van-Beethoven-Saal um 19.00 Uhr mit Dietmar Hiller, Dramaturg am Konzerthaus.
 
Der Veranstalter empfiehlt das Tragen einer FFP2-Maske für die Dauer des Aufenthalts im Gebäude.
 
Zum Programmheft
 
 
Weitere Konzertstationen sind das Forum am Schlosspark in Ludwigsburg (15. Mai) sowie die Stadtkirche St. Johann in Schaffhausen (29. Mai).
 
Tickets Ludwigsburg
Tickets Schaffhausen
 
Am 13. Mai erscheint bei harmonia mundi zudem eine Neuaufnahme der h-Moll Messe. Verfügbar als CD und auf allen gängigen Streaming-Plattformen (siehe dazu auch den Beitrag weiter unten).
 
Aufgenommen wurde im August 2021 im Bürgerhaus Neuenhagen nahe Berlin. Helena Rasker (Alt) sprang für den damals erkrankten Altus ein; als Bass-Solist ist Christian Immler zu hören. Die Neueinspielung setzt die langjährige Kooperation des RIAS Kammerchors mit René Jacobs fort. Zuletzt wurde die gemeinsame Aufnahme von Beethovens Missa Solemnis (2021) mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.
 
 
 
René Jacobs über seine Neuinterpretation
„Unsere Interpreation der h-Moll-Messe Bachs spinnt die Ideen des Musikologen und Kirchenmusikers Wilhelm Ehmann zum Begriff des ‚vokalen Concerto Grosso‘ weiter. Sechzig Jahre nach Ehmanns Postulat hat sich das von ihm beschriebene Prinzip eines ‚vokalen Concertos‘, d.h. einer abwechselnden Gegenüberstellung des gesamten Chorklangs (Ripieno) und einer kleinen Solistengruppe (Concertino) als Bachs Ideal in seinen Chorwerken, noch nicht wirklich so durchgesetzt, wie der Pionier sich das vorgestellt hat. Auch nicht in Aufführungen, die sich als ‚historisch‘ andienen, weil die Orchester auf historischen Instrumenten spielen.
 
Alle Sängerinnen und Sänger unserer Fassung, der RIAS Kammerchor sowie die ‚externen‘ Solistinnen und Solisten, konstituieren einen Chor, den Chor der Gläubigen, ein Abbild der Menschheit in ihrer ganzen Verschiedenartigkeit.“
 
(c) Philippe Matsas
 
René Jacobs. Foto: Philippe Matsas.
 
(c) M23
Höreindruck
Auf Spotify sind schon jetzt die Stücke „Et incarnatus erst“ und das Sanctus der neuen Messe in h-Moll mit René Jacobs anhörbar.
 
Link zu Spotify
 
Rezensionsmuster sind über Lukas Laier bestellbar, per E-Mail presse@rias-kammerchor.de oder unter Telefon 030 20 29 87 350.
 
Zur Veranstaltung
 
Zum Programmheft
 
 
Über AKAMUS
 
Über den RIAS Kammerchor Berlin
 
 
Pressefotos RIAS Kammerchor
 
 
 
 
(c) M23
 
rias-kammerchor.de
 
Impressum
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram