CD-Verkauf: Unsere preisgekrönte Missa Solemnis

Die mit dem RIAS Kammerchor Berlin und dem Freiburger Barockorchester entstandene Aufnahme von Beethovens Missa Solemnis unter René Jacobs gewinnt den Preis der Deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie „Chor und Vokalensemble“ auf Grundlage der Bestenliste 2/2021.
 
Die Einspielung sei „eine, die das Monumentale nicht in der Lautstärke sucht, sondern in marmorner Prägnanz, die nicht ächzt unter den Zumutungen für Stimmen und Instrumente, sondern sie überführt in eine Klassizität, die den Menschen zum Maßstab des Göttlichen macht, was auch klanglich fabelhaft eingefangen ist“, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Bestellen Sie die CD ganz einfach über das unten stehende Formular. Nur für kurze Zeit zum günstigen Aktionspreis!


René Jacobs

Dirigent: René Jacobs

Solist*innen: Polina Pastirchak, Sophie Harmsen, Steve Davislim & Johannes Weisser.

Freiburger Barockorchester

harmonia mundi

Veröffentlicht am  29. Januar 2021

EUR 15

vorrätig - knapp - ausverkauft


Bestenliste 2/2021

 

„Fraglich großartig.“
- Gerald Felber, Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Eine ganz klare Empfehlung.“
- Ruth Jarre, Deutschlandfunk Kultur

„Der RIAS Kammerchor beweist große Wandlungsfähigkeit: mal sehr fein, mal sehr wuchtig.“
- Christoph Vratz, WDR3


Die Missa solemnis entstand zwischen 1818 und 1823 als Resultat intensiver theologischer und musikalischer Recherchen in der Bibliothek ihres Widmungsträgers, des Erzherzogs Rudolph von Habsburg. Beethoven betrachtete sie als sein ehrgeizigstes Werk. Mit dieser Aufnahme zeigt René Jacobs, dass sie auch sein erhabenstes Werk ist: das eines tiefgläubigen Komponisten und Verfechters der Menschlichkeit, der seiner Kunst so sicher ist, dass er ein Opus schafft, das über die liturgische Form hinausgeht und auf musikalische Weise die Allgemeingültigkeit der göttlichen Transzendenz geltend macht.

Statt einer üblichen Monumentalbesetzung entschied Jacobs sich für eine historisch fundierte Aufstellung der Künstler*innen. Dadurch, dass der Chor vor dem Orchester und seitlich von ihm aufgestellt ist, ergibt sich ein außerordentliches Klangerlebnis. Selbst der von Beethoven in die höchsten Höhen gesetzte Sopran schwebt auf diese Weise über dem Orchesterklang, statt gegen ihn ansingen zu müssen. Mit der Aufnahme der Missa Solemnis knüpft Jacobs an den großen Erfolg seiner Leonore an, die im Juli 2020 ebenfalls bei harmonia mundi erschienen ist.


Jetzt bestellen



Bitte beachten Sie, dass wir auf Ihre Bestellung noch 3 EUR zusätzlich Versandkosten berechnen. Bestellungen ab 100 Euro verschicken wir kostenfrei innerhalb Deutschlands.

Adressdaten




Bestellungen



Datenschutz*

Bestätigen Sie bitte die Kenntnisnahme des Datenschutzhinweises:
Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Der Verwendung der Daten zu Werbezwecken in elektronischer und/oder postalischer Form kann jederzeit formlos und ohne weitere Zusatzkosten widersprochen werden. Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).




Spamschutz*


Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen. Damit Sie dieses Formular absenden können, klicken Sie bitte in die Schaltfläche.