Heimatklänge - Berliner Schüler*innen erkunden ihre musikalischen Wurzeln

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Heimatklänge – Berliner SchülerInnen erkunden ihre musikalischen Wurzeln
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Donnerstag, 6. Oktober 2016

 
HEIMATKLÄNGE – Berliner Schüler*innen erkunden ihre musikalischen Wurzeln mit dem RIAS Kammerchor
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Journalist*innen,
 
der RIAS Kammerchor übernimmt in dieser Saison die einjährige Chorpatenschaft für den Schulchor PlanckTon vom Max-Planck-Gymnasium in Berlin-Mitte. Fast jeder der rund 40 Schüler*innen hat ausländische Wurzeln oder Eltern, die in einem anderen Kulturkreis aufgewachsen sind. Diese Plurikulturalität stellte Chorleiterin Katrin Hübner als eine der Stärken des Schulchors heraus und präsentierte gleich zu Beginn der gestrigen Auftaktveranstaltung das hebräische Volkslied El haderech – Auf unserem Weg, gesungen hauptsächlich von Schüler*innen mit türkischer und arabischer Herkunft.
 
Als Willkommensgeschenk an den neuen Patenchor haben die Sänger*innen des RIAS Kammerchors den Schulchor im wahrsten Sinne des Wortes "in ihre Mitte genommen" und auf eindrucksvolle und berührende Weise O magnum mysterium des amerikanisch-dänischen Komponisten Morten Lauridsen gesungen.
 
Für mich war das fast wie ein religiöser Akt. Ich hatte das Gefühl, in einer neuen Gemeinschaft aufgenommen worden zu sein. Und als ich den Sängern beim Singen zugeschaut habe, war es als würden sie mir eine berührende Geschichte erzählen. – Alexander, 17 Jahre, Sänger im Schulchor PlanckTon
 
Man hat sich wie ein kleines Kind in den Armen seiner Mutter gefühlt, während der RIAS Kammerchor uns vorgesungen hat. Es war ein wirklich schönes Gefühl. – Seval, 17 Jahre, Sängerin im Schulchor PlanckTon
 
Im laufenden Schuljahr erkunden die Schüler*innen in enger Zusammenarbeit mit Dirigent Justin Doyle und den Sänger*innen des RIAS Kammerchors ihre eigenen musikalischen Wurzeln. Sie sind dazu aufgefordert, Lieder und Gesänge aus ihrem jeweiligen Heimatland mitzubringen und in die wöchentliche Chorarbeit einfließen zu lassen. Justin Doyle, designierter Chefdirigent des RIAS Kammerchors, wird diese Entdeckungsreise begleiten und ausgewählte Stücke für die beiden Chöre arrangieren. Musikalisch wird die Schlagzeugerin Robyn Schulkowsky das a cappella-Programm durch Improvisationen mit den Schüler*innen bereichern. Einen ersten Eindruck bekam der Schulchor gestern bei den gemeinsamen Proben mit der amerikanischen Perkussionistin, Dirigent Michael Alber und den Sänger*innen des RIAS Kammerchors: "No more war" sangen die Jugendlichen auf verschiedene Patterns im Chor mit ihren neuen Paten.
 
Die Einladung zum gegenseitigen Zuhören, Aufeinander einlassen und zum Miteinander ins Gespräch kommen, nehmen die Schüler*innen sichtlich gerne an. In den kommenden Monaten werden sie Einblicke in die Probenarbeit des RIAS Kammerchors erhalten sowie Sänger aus dem RIAS Kammerchor bei den Schulchorproben zu Gast haben, die ihnen mit Rat und Tat beim Singen zur Seite stehen. Weitere Aktivitäten, wie ein gemeinsamer Flashmob sowie das Abschlusskonzert am 1. Juni 2017 sind Teil der Chorpatenschaft des RIAS Kammerchors.
 
 » Pressefotos von der Auftaktveranstaltung - 5.  Oktober 2016
 
 » Chorportrait vom RIAS-Kammerchor 2016-2017 zum Download
 


Patenchor PlanckTon mit Robyn Schulkowksy am 5. Oktober 2016 (c) Matthias Heyde
RIAS Kammerchor mit Patenchor PlanckTon am 5. Oktober 2016 (c) Matthias Heyde
Chorpatenschaft –
Schulchor PlanckTon
Programm 2016/17

 
Auftaktveranstaltung
Mittwoch, 5. Oktober 2016, 18.00 Uhr
Aula des Max-Planck-Gymnasiums
Singerstraße 8A, 10179 Berlin-Mitte
 
Weihnachtskonzert Schulchor PlanckTon
Donnerstag, 22. Dezember 2016
10.00 Uhr und 11.00 Uhr
Französischer Dom
Gendarmenmarkt Berlin
 
Flashmob
Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben
 
Konzerteinführung durch Schüler*innen des Max-Planck-Gymnasiums
Abokonzert des RIAS Kammerchors
Samstag, 11. März 2017, 19.00 Uhr
Berliner Philharmonie, Foyer des Kammermusiksaals
 
Abschlusskonzert
Donnerstag, 1. Juni 2017, 18.00 Uhr
Aula des Max-Planck-Gymnasiums
Singerstraße 8A, 10179 Berlin-Mitte
 
Chorpatenschaft –
Beteiligte Personen

 
Schulchor PlanckTon
Schüler*innen der 7. bis 12. Klasse des Max-Planck-Gymnasiums Berlin-Mitte
Katrin Hübner und Agi Nelken Chorleitung
 
RIAS Kammerchor
Justin Doyle designierter Chefdirigent
 
Robyn Schulkowsky Perkussionistin
 
Christiane Wünsch Projektmanagement
Isabelle Heiss Education
Anke Hopfengart Projektleiterin Konzerteinführung


 
Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden