Saisonauftakt bei den ACHAVA-Festspielen in Erfurt

Das Eröffnungskonzert „Liebe und Recht will ich singen – Psalmen in der jüdischen Liturgie" im Erfurter Dom Sankt Marien präsentiert Psalmenvertonungen aus dem Alten Testament, die in der jüdischen und in der christlichen Kultur eine gleichermaßen wichtige Rolle spielten. Dabei stammen die nur wenig bekannten Psalmenvertonungen mit original hebräischen Texten aus vier Jahrhunderten – vom legendären Salamone Rossi (ca. 1570–1630) bis zur modernen Synagogenmusik aus Osteuropa, Israel und Nordamerika.

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Saisonauftakt bei den ACHAVA Festspielen in Erfurt
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Donnerstag, 20. August 2015
Saisonauftakt bei den ACHAVA Festspielen in Erfurt
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der RIAS Kammerchor und Dirigent Justin Doyle eröffnen zusammen mit drei der besten jüdischen Kantoren der Welt, Azi Schwartz (Israel), Roslyn Barak (USA) und Isidoro Abramowicz (Schweden) am 27. August 2015 um 20 Uhr die ersten ACHAVA Festspiele Thüringen.
 
Vor dem Hintergrund der weltweiten Spannungen zwischen Kulturen und Religionen möchte das Festival „den kleinsten gemeinsamen Nenner als Anlass nehmen, um herauszufinden, warum immer wieder Differenzen entstehen. Kernpunkt ist der interreligiöse und interkulturelle Dialog in den Schriften jüdischer Propheten des Alten Testaments", so Festspiel-Intendant Martin Kranz.
 
Das Eröffnungskonzert „Liebe und Recht will ich singen – Psalmen in der jüdischen Liturgie" im Erfurter Dom Sankt Marien präsentiert Psalmenvertonungen aus dem Alten Testament, die in der jüdischen und in der christlichen Kultur eine gleichermaßen wichtige Rolle spielten. Dabei stammen die nur wenig bekannten Psalmenvertonungen mit original hebräischen Texten aus vier Jahrhunderten – vom legendären Salamone Rossi (ca. 1570–1630) bis zur modernen Synagogenmusik aus Osteuropa, Israel und Nordamerika.
 
 
 » Saisonbroschüre 2015–2016 zum Download
 
 » Pressematerialien zur RIAS-Kammerchor-Saison 2015-2016 zum Download
 


Donnerstag, 27. August 2015, 20.00 Uhr
 
Dom Sankt Marien, Erfurt
im Rahmen der ACHAVA Festspiele
 
„Liebe und Recht will ich singen – Psalmen in der jüdischen Liturgie"
 
Azi Schwartz (Israel) Kantor
Roslyn Barak (USA) Kantor
Isidoro Abramowicz (Schweden) Kantor
 
RIAS Kammerchor
Justin Doyle Dirigent
Lothar Knappe Orgel
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Kartenbestellung
Pressekarten
Pressekarten für das Eröffnungskonzert bestellen Sie bitte bei der Pressereferentin des Festivals Angelika Kranz telefonisch unter 03643 773 60 60 oder per Mail an kranz@ kranz-pr. de
Kaufkarten
Karten für für das Eröffnungskonzert erhalten Sie beim Ticketshop Thüringen.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
 
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter
Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland
Land Berlin, Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.