Nik Bärtsch komponiert für den RIAS Kammerchor

Der RIAS Kammerchor feiert am 5. November 2015 in Amsterdam und am 10. November in Berlin die Uraufführung von AIM – Ich gehe. Komponist ist der Grenzgänger Nik Bärtsch. Als Pianist für seine funkigen Grooves und seine mehrstündigen Zeremonien weltweit auf den Jazz-Festivals gefeiert, komponierte der Schweizer sein neues Stück für den RIAS Kammerchor und das Klavier-Duo Ufuk & Bahar Dördüncü.

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Nik Bärtsch komponiert für den RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Nik Bärtsch komponiert für den RIAS Kammerchor
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der RIAS Kammerchor feiert am 5. November 2015 in Amsterdam und am 10. November in Berlin die Uraufführung von AIM – Ich gehe. Komponist ist der Grenzgänger Nik Bärtsch. Als Pianist für seine funkigen Grooves und seine mehrstündigen Zeremonien weltweit auf den Jazz-Festivals gefeiert, komponierte der Schweizer sein neues Stück für den RIAS Kammerchor und das Klavier-Duo Ufuk & Bahar Dördüncü.
 
In AIM fahndet Bärtsch nach heutigen Klängen zu Texten von Shakespeare und Heiner Müller: „Ich wollte mich mit der Spannung zwischen dem Aufbruch ins Leben und in den Tod auseinandersetzen, der manchmal sogar deckungsgleich ist, wie wir an der aktuellen Flüchtlingskrise sehen.“
 
Flankiert wird das Stück für Chor und zwei Pianistinnen von selten gespielten Werken der großen Vordenker und Skandalfiguren der amerikanischen Avantgarde: Elliott Carter, John Cage, Christian Wolff und Morton Feldman. Am Pult steht der Dirigent Florian Helgath.
 
Das Berliner Konzert wird von Deutschlandradio Kultur live übertragen.
 
 » Pressefoto von Nik Bärtsch
 
 » Pressebilder des RIAS Kammerchores zum Download
 


Donnerstag, 5.  November 2015, 20. 15 Uhr
MUZIEKGEBOUW AAN'T IJ, Amsterdam
 
Dienstag, 10.  November 2015, 20. 00 Uhr
PHILHARMONIE BERLIN, Kammermusiksaal
 
John Cage
Four 2
 
Christian Wolff
Duo for Pianists I
Evening Shade, Wake Up
Duo for Pianists II
 
Morton Feldman
Christian Wolff in Cambridge
 
Elliott Carter
The defense of Corinth
 
Nik Bärtsch
AIM – Ich gehe
Uraufführung in Amsterdam, Auftragswerk RIAS Kammerchor
 
 
Ufuk & Bahar Dördüncü Klavier-Duo
RIAS Kammerchor
Florian Helgath Dirigent
 
 
Der Kompositionsauftrag des RIAS Kammerchores an Nik Bärtsch wurde realisiert mit Unterstützung von Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Kartenbestellung
Pressekarten
Pressekarten für das Konzert am 10. November 2015 im Kammermusiksaal der Philharmonie bestellen Sie bitte bei der Pressereferentin Dr. Nina Jozefowicz per
Tel. +49 (0)30 20 29 87 50 oder per E-Mail an presse@rias-kammerchor.de.
Kaufkarten
Karten für das Konzert am 10. November 2015 im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin zum Preis von 20 bis 40 € erhalten Sie beim Besucherservice des RIAS Kammerchors, Tel. +49 (0)30 20 29 87 25, per E-Mail an tickets@rias-kammerchor.de, auf w w w. rias-kammerchor. de oder an der Abendkasse.
Zusatzinformation
Konzerteinführung
Um 19.00 Uhr findet eine Konzerteinführung mit Dr. Oliver Geisler im Foyer des Kammermusiksaals der Philharmonie Berlin statt.
Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.