Musik aus der päpstlichen Kapelle Roms – Auf Konzerttournee mit Rinaldo Alessandrini

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Musik aus der päpstlichen Kapelle Roms – Auf Konzerttournee mit Rinaldo Alessandrini
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Freitag, 15. April 2016
Musik aus der päpstlichen Kapelle Roms – Auf Konzerttournee mit Rinaldo Alessandrini
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
am Freitag in einer Woche geht der RIAS Kammerchor mit dem Barockspezialisten Rinaldo Alessandrini auf Konzerttournee. Nach Amsterdam am 22. April, Antwerpen am 23. April und Essen am 24. April kommen die Sängerinnen und Sänger zusammen mit dem Ensemble Concerto Italiano zu ihrem Abschlusskonzert am 29. April 2016 nach Berlin.
 
Auf dem Programm „A più voci – Musik aus der päpstlichen Kapelle“ stehen ausgewählte Kompositionen aus der Blütezeit des römischen Barockzeitalters. Rinaldo Alessandrini hat einige mehrchörige Kostbarkeiten zu Tage gefördert und führt diese nun mit dem RIAS Kammerchor und seinem Ensemble Concerto Italiano auf. Dazu gehören auch zwei bislang unveröffentlichte Werke von Alessandro Melani, die in einer Transkription von Luca della Libera erklingen werden: Die neunstimmige Litanie per la Beata Vergine für zwei Chöre sowie die vierchörige Messa „La Cellesa“. Daneben bietet es die Möglichkeit, Domenico Scarlatti, den Meister der Cemablosonate, von einer kaum bekannten Seite kennenzulernen.
 
Alessandrini, unser Conductor in Residence der Saison 2015–2016, gilt weltweit als einer der führenden Experten in der Interpretation barocker Werke. Freuen Sie sich am Konzertabend auf Kompositionen von Pietro Paolo Bencini, Alessandro Melani und Domenico Scarlatti.
 
 » Pressefoto Rinaldo Alessandrini (c) nave Eric Larrayadieu
 
 » Plakatmotiv (c) Depositphotos
 
 » Pressebilder des RIAS Kammerchores zum Download
 


Freitag, 22.  April 2016, 20. 15 Uhr
Muziekgebouw aan ’t Ij, AMSTERDAM
 
Samstag, 23.  April 2016, 20. 00 Uhr
deSingel Antwerpen Internationaal Kunstcentrum
 
Sonntag, 24.  April 2016, 17. 00 Uhr
Philharmonie Essen
 
Freitag, 29.  April 2016, 20. 00 Uhr
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
 
Alessandro Melani
Litanie per la beata Vergine à 9 voci in 2 cori
 
Pietro Bencini
Magnificat à 8 voci in 2 cori
 
Alessandro Melani
Messa "La Cellesa" à 16 voci in 4 cori
 
Domenico Scarlatti
Stabat Mater à 10 voci
 
RIAS Kammerchor
Concerto Italiano
 
Florian Helgath Choreinstudierung
Rinaldo Alessandrini Dirigent
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Kartenbestellung
Pressekarten
Karten für das Konzert am 29. April 2016 im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin bestellen Sie bitte bei der Pressereferentin Dr. Nina Jozefowicz per
Tel. +49 (0)30 20 29 87 50 oder per E-Mail an presse@rias-kammerchor.de.
Kaufkarten
Karten für das Konzert am 29. April 2016 im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin zum Preis von 25 bis 45 € erhalten Sie beim Besucherservice des RIAS Kammerchors, Tel. +49 (0)30 20 29 87 25, per E-Mail an tickets@rias-kammerchor.de, auf w w w. rias-kammerchor. de oder an der Abendkasse.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.