Schumanns 'Faust-Szenen' in der Laeiszhalle Hamburg

Der RIAS Kammerchor bringt mit vereinten Kräften des NDR Sinfonieorchesters, des NDR Chors sowie einer namhaften Solistenriege um Bariton Christian Gerhaher das oratoriengleiche Werk in Hamburg zur Aufführung. Mit seiner tiefgründigen Interpretation der Rolle des Faust hat der Bariton Christian Gerhaher dem Werk in den letzten Jahren zu einer wahren Renaissance verholfen.

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Schumanns 'Faust-Szenen' in der Laeiszhalle Hamburg
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Freitag, 20. November 2015
Schumanns 'Faust-Szenen' in der Laeiszhalle Hamburg
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der RIAS Kammerchor bringt mit vereinten Kräften des NDR Sinfonieorchesters, des NDR Chors sowie einer namhaften Solistenriege um Bariton Christian Gerhaher das oratoriengleiche Werk in Hamburg zur Aufführung. Mit seiner tiefgründigen Interpretation der Rolle des Faust hat der Bariton Christian Gerhaher dem Werk in den letzten Jahren zu einer wahren Renaissance verholfen.
 
„Für mich sind Schumanns 'Faust-Szenen' eines der größten Meisterwerke der Romantik überhaupt!“, bekennt Dirigent Thomas Hengelbrock. Die beiden Konzerte finden am 26. und 27. November in der Laeiszhalle Hamburg statt.
 
Das NDR Fernsehen zeichnet das Konzert vom 26. November auf und sendet es am 27. Dezember 2015 um 9.20 Uhr. Im Radio wird das Konzert am Sonntag, den 10. Januar, um 11 Uhr auf NDR Kultur zu hören sein.
 
 » Pressebilder des RIAS Kammerchores zum Download
 


Donnerstag, 26.  November 2015, 20. 00 Uhr
Freitag, 27.  November 2015, 20. 00 Uhr
Laeiszhalle Hamburg
 
Robert Schumann
Szenen aus Goethes Faust
für Soli, Chor, Knabenchor und Orchester
 
Christina Landshamer Sopran
Camilla Tilling Sopran
Sophie Harmsen Mezzosopran
Lothar Odinius Tenor
Christian Gerhaher Bariton
Albert Dohmen Bassbariton
Yorck Felix Speer Bass
 
RIAS Kammerchor
NDR Chor
NDR Sinfonieorchester
 
Michael Gläser, Philipp Ahmann Choreinstudierungen
Thomas Hengelbrock Dirigent
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Kartenbestellung
Pressekarten
Pressekarten für die Konzerte am 26. und 27. November 2015 in der Laeiszhalle bestellen Sie bitte bei der Pressereferentin Prisca Biermann per E-Mail an biermann@biermannpr.de
Kaufkarten
Karten für das Konzert am 26. und 27. November 2015 erhalten Sie online beim NDR Ticketshop.
Zusatzinformation
Konzerteinführung
Um 19.00 Uhr findet jeweils eine Konzerteinführung mit Thomas Hengelbrock in der Laeiszhalle Hamburg statt.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.