Tourneekonzert - C.P.E. Bach und W.A. Mozart

Im Rahmen der Mozartwoche in Salzburg singt der RIAS Kammerchor am 24. Januar 2014 Carl Philipp Emanuel Bachs Oratorium Auferstehung und Himmelfahrt Jesu in einer Abschrift von Wolfgang Amadeus Mozart.

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Tourneekonzert - C.P.E. Bach und W.A. Mozart
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Dienstag, 21. Januar 2014
Tourneekonzert - C.P.E. Bach und W.A. Mozart
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
im Rahmen der Mozartwoche in Salzburg singt der RIAS Kammerchor am 24. Januar 2014 Carl Philipp Emanuel Bachs Oratorium Auferstehung und Himmelfahrt Jesu in einer Abschrift von Wolfgang Amadeus Mozart. So widmet er das erste Tourneekonzert des Jahres gleichzeitig dem Jubilar Carl Philipp Emanuel Bach wie dem Salzburger Geburtstagskind. Neben dem RIAS Kammerchor sind das Freiburger Barockorchester und die Solisten Miah Persson, Sopran, Maximilian Schmitt, Tenor, und Michael Nagy, Bass, an der Aufführung unter der Leitung von René Jacobs beteiligt.
 
Den großen Erfolg der Uraufführung des vom Komponisten selbst hochgeschätzen Werks 1778 in Hamburg sollte Mozart mit seiner Darbietung zehn Jahre später wiederholen. Dafür hatte er den Bachschen Notentext nur wenig ändern müssen, zumeist aus aufführungspraktischen Gründen.
 
Der RIAS Kammerchor hat mit dem Freiburger Barockorchester bereits mehrmals erfolgreich zusammen musiziert. Zuletzt haben sie gemeinsam Haydns Schöpfung aufgeführt und eingespielt. Mit dabei war auch der Tenor Maximilian Schmitt. Miah Persson sang mit dem Chor zuletzt das Brahms-Requiem in Hamburg und Michael Nagy die h-Moll-Messe auf der Tournee nach Korea 2011. Mit René Jacobs arbeitet der RIAS Kammerchor schon seit mehr als zwanzig Jahren erfolgreich zusammen, zuletzt spielten sie die Matthäuspassion ein.
 
 
 
 » Pressematerialien zur RIAS Kammerchor-Saison 2013-2014 zum Download
 
 » Bildmaterial des RIAS Kammerchores in der Saison 2013-2014 zum Download
 


Freitag, 24. Januar 2014, 19:30 Uhr, Haus für Mozart, Salzburg
Tourneekonzert - C.P.E. Bach, Auferstehung und Himmelfahrt Jesu in einer Abschrift von W.A. Mozart/b>
 
 
Carl Philpp Emanuel Bach
Auferstehung und Himmelfahrt Jesu in einer Abschrift von Wolfgang Amadeus Mozart
 
Miah Persson Sopran
Maximilian Schmitt Tenor
Michael Nagy Bariton
 
RIAS Kammerchor
Freiburger Barockorchester
Denis Comtet Choreinstudierung
René Jacobs Dirigent
 
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Chefdirigent seit 2007 ist Hans-Christoph Rademann. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus. 2013 gastierte es an mehr als 20 Tagen außerhalb der Bundeshauptstadt. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Kartenbestellung
Pressekarten
Pressekarten bestellen Sie bitte bei Mag. Susanne Neumayer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Mozarteum, Tel. +43 (0) 662 889 40 25 oder per E-Mail an neumayer@mozarteum.at.
Kaufkarten
Karten für das Konzert am 24. Januar 2014 im Haus für Mozart Salzburg sind über den Ticketservice des Mozarteum erhältlich, auf www.mozarteum.at, per E-Mail an tickets@mozarteum.at oder per Tel.+43 (0)662 889 400.
Zusatzinformationen
Barrierefreiheit
Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Constanze Beger
Telefon 030 / 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.