Choc de l'année 2013

die im Oktober erschienene CD-Einspielung der Matthäuspassion wurde gestern abend mit dem Choc de l’année 2013 ausgezeichnet.

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Choc de l'année 2013
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Dienstag, 26. November 2013
Choc de l'année 2013
 
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die im Oktober erschienene CD-Einspielung der Matthäuspassion wurde gestern abend mit dem Choc de l’année 2013 ausgezeichnet. Unter der Leitung von René Jacobs singt der RIAS Kammerchor zusammen mit verschiedenen Solisten und Solistinnen, wie Werner Güra als Evangelist, Johannes Weisser als Jesus, Sunhae Im, Sopran, und Bernarda Fink, Alt, das Oratorium von Johann Sebastian Bach. Mitwirkendes Orchester ist die Akademie für Alte Musik Berlin.
 
Der Choc de l’année wird von Classica, dem Fachmagazin für Klassische Musik und HiFi, einmal im Jahr verliehen und gilt als wichtigster französischer Preis für Einspielungen im Bereich der klassischen Musik. Der RIAS Kammerchor hatte zuletzt 2011 diesen Preis erhalten.
 
Das Neue an dieser Matthäuspassion ist die Aufstellung der beiden beteiligten Chöre mit dem jeweiligen Instrumental- und Solisten-Ensemble. Sie sind nicht wie üblich nebeneinander vor den Zuhörenden platziert. Der Chor I, der das Passionsgeschehen darstellt, agiert im Vordergrund, während der Chor II, gleichsam einem zeitgenössischen Publikum, die Passionsgeschichte aus dem Hintergrund kommentiert.
 
 
 
 » Pressematerialien zur RIAS Kammerchor-Saison 2013-2014 zum Download
 
 » Bildmaterial des RIAS Kammerchores in der Saison 2013-2014 zum Download
 


CD-EINSPIELUNG
Johann Sebastian Bach – Matthäus-Passion
 
Werner Güra Evangelist (Tenor)
Johannes Weisser Jesus (Bass)
Sunhae Im, Christina Roterberg Sopran
Bernarda Fink, Marie-Claude Chappuis Alt
Topi Lehtipuu Tenor
Konstantin Wolff, Arttu Kataja Bass
 
 
RIAS Kammerchor
Staats- und Domchor Berlin, Kai-Uwe Jirka
Akademie für Alte Musik Berlin
René Jacobs Dirigent
 
harmonia mundi | 3SACD | HMC 802156.58 | VÖ-Datum: 18. Oktober 2013
 
 
 
 


Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Chefdirigent seit 2007 ist Hans-Christoph Rademann. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus. 2012 gastierte es an rund 30 Tagen außerhalb der Bundeshauptstadt. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Rezensionsexemplare
Rezensionsexemplare
Rezensionsexemplare erhalten Sie direkt von harmonia mundi. Bitte kontaktieren Sie Markus Kettner via E-Mail: mkettner@harmoniamundi.com.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Constanze Beger
Telefon 030 / 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden.