Russische Vokalmusik in der Forumreihe

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Russische Vokalmusik in der Forumreihe des RIAS Kammerchors
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Mittwoch, 24. Mai 2017

 
Russische Vokalmusik in der beliebten Forumreihe
 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Journalist*innen,
 
die seltene Gelegenheit, den RIAS Kammerchor außerhalb der großen Konzertpodien in unserer beliebten Forumreihe zu erleben, bietet sich erneut am 2.  Juni 2017. Vier Konzerte zum Thema „Die Alliierten“ gestalten die Sänger*innen des RIAS Kammerchors selbst und laden zu kammermusikalischen Abenden an ungewöhnlichen Orten in Berlin ein.
 
Der dritte Teil der ForumKonzerte führt die Konzertbesucher ins Deutsch-Russische Museum in Berlin-Karlshorst. Es erklingen Lieder und Liederzyklen der russischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch, Sergej Prokofjew und Reinhold Glière.
 
Das Konzert am 2. Juni 2017 ist bereits ausverkauft. Dafür wird es beim vierten und letzten Konzert der Forumreihe zwei Termine geben für die noch Karten erhältlich sind:
Französische Voaklmusik am 7.  und 8.  Juli 2017 im Centre Bagatelle Berlin
 
 


 
Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Pressebilder
 » Chorportraits vom RIAS-Kammerchor
Konzertprogramm
Freitag | 2.  Juni 2017 | 20. 00 Uhr
Deutsch-Russisches Museum Karlshorst
Zwieseler Str. 4, 10318 Berlin
 
REINHOLD GLIÈRE
Konzert für Koloratur-Sopran op. 82
 
DMITRI SCHOSTAKOWITSCH
Aus jüdischer Volkspoesie op. 79
 
SERGEJ PROKOFJEW
Fünf Romanzen nach Gedichten von Anna Achmatowa
für Singstimme und Klavier op. 27
 
MIKAEL TARIWERDIJEW
Ich dachte Du wärst mein Feind
Fünfzehn Jungs
aus: Bela Akhmadullina op. 17
 
GEORGI SWIRIDOW
Otchaliwshaya Russ' (Auswahl) – Aufbrechendes Russland
 
Alena Karmanova Sopran
Sibylla Maria Löbbert Alt
Minsub Hong Tenor
Matthias Samuil Pianist
Anglican Episcopal Church Berlin (c) Matthias Heyde
Kartenbestellung
Pressekarten
Pressekarten für das Konzert am 2. Juni 2017 im Deutsch-Russischen Museum Karlshorst bestellen Sie bitte bei der Pressereferentin Dr. Nina Jozefowicz per Tel. +49 (0)30 20 29 87 50 oder per E-Mail an presse@rias-kammerchor.de.
Kaufkarten
Das Konzert am 2. Juni 2017 im Deutsch-Russischen Museum Karlshorst ist ausverkauft.
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden