„Mendelssohn, ein Genie vom Kaliber Mozart“ – Mozart und Mendelssohn mit Yannick Nézet-Séguin

Liste: RKC_Pressemitteilungen - Mailing: PM | Mozart und Mendelssohn mit Yannick Nézet-Séguin
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Pressemitteilung RIAS Kammerchor
Mittwoch, 21. Juni 2017

 
„Mendelssohn, ein Genie vom Kaliber Mozart“ –
Mozart und Mendelssohn mit Yannick Nézet-Séguin

 
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Journalist*innen,
 
im Juli begegnet der RIAS Kammerchor zum dritten Mal dem kanadischen Dirigenten Yannick Nézet-Séguin. Nach der Matthäus-Passion in 2012 und den erfolgreichen Konzerten mit Mendelssohns Sinfoniekantate Lobgesang in der Philharmonie de Paris im vergangenen Jahr, ist soeben die Live-Aufnahme des Lobgesangs bei Deutsche Grammophon erschienen.
 
„Mendelssohn war ein Genie vom Kaliber Mozart. Doch die Leichtigkeit, mit der er komponierte, hat ihm – im Gegensatz zu Mozart – mehr geschadet. Dadurch wurde er oft als oberflächlich bezeichnet. Völlig zu unrecht“, erklärt Yannick Nézet-Séguin im Booklet der CD-Box mit Neueinspielungen der fünf großen Sinfonien von Felix Mendelssohn Bartholdy.
 
Am 6.  und 9.  Juli 2017 ist der RIAS Kammerchor nun mit dem Chamber Orchestra of Europe und Yannick Nézet-Séguin zu Gast bei den Sommerfestspielen 2017 im Festspielhaus Baden-Baden. Auf dem Programm steht eine konzertante Aufführung der Oper La Clemenza di Tito von Wolfgang Amadeus Mozart mit den Sopranistinnen Sonya Yoncheva (Vitellia) und Joyce DiDonato (Sextus) sowie Tenor Rolando Villazón (Titus Vespasianus) in den Titelpartien.
 
Die beiden Konzerte sind Teil eines Mozart-Zyklus, der in Kooperation mit Deutsche Grammophon realisiert wird. Eine CD-Einspielung der diesjährigen Mozart-Aufführung ist geplant. Im nächsten Jahr steht in Baden-Baden Mozarts Zauberflöte auf dem Programm.
 


 
Der RIAS Kammerchor zählt zu den weltweit führenden Profichören. 35 professionell ausgebildete Sängerinnen und Sänger bilden den auf historische Aufführungspraxis ebenso wie auf zeitgenössisches Repertoire spezialisierten Klangkörper. Das 1948 als Chor des Rundfunk im Amerikanischen Sektor (RIAS) gegründete Ensemble bespielt in der Berliner Heimat attraktive Konzertorte, wie die Philharmonie Berlin und das Konzerthaus, und ist auch außerhalb der Bundeshauptstadt auf wichtigen Bühnen und Festivals vertreten. Der RIAS Kammerchor ist Teil der Rundfunk Orchester und Chöre GmbH Berlin und wird von den vier Gesellschaftern Deutschlandradio, Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin und Rundfunk Berlin-Brandenburg getragen.
Pressebilder
 » Yannick Nézet-Séguin (c) Hans van der Woerd
 
 » Chorportraits vom RIAS-Kammerchor
Sommerfestspiele Baden-Baden 2017
Donnerstag | 6.  Juli 2017 | 19. 00 Uhr
Sonntag | 9.  Juli 2017 | 17. 00 Uhr
Festspielhaus Baden-Baden
 
 
WOLFGANG AMADEUS MOZART
La Clemenza di Tito KV 621
 
Sonya Yoncheva Sopran (Vitellia)
Rolando Villazón Tenor (Titus Vespasianus)
Joyce DiDonato Sopran (Sextus)
Regula Mühlemann Sopran (Servilia)
Tara Erraught Sopran (Annius)
Adam Plachetka Bass (Publius)
 
Chamber Orchestra of Europe
Yannick Nézet-Séguin Dirigent
Denis Comtet Choreinstudierung
Yannick Nézet-Séguin (c) Hans van der Woerd
CD-Neuerscheinung Mendelssohns Sinfonien
Yannick Nézet-Séguin und das Chamber Orchestra of Europe präsentieren Mendelssohns fünf große Sinfonien und leisten damit einen Beitrag zu einem neuen Verständnis des Komponisten. Das Album bietet aufschlussreiche Interpretationen der Sinfonien, unter anderem der Sinfoniekantate Lobgesang, die vom RIAS Kammerchor mit „wundervolle[r] Präzision und Ausdruckskraft“ (La Revue du Spectacle) dargeboten wurde.
 
Mendelssohn: Symphonies 1–5
Deutsche Grammophon
3 CDs 0289 479 7337 9
Erscheinungsdatum: 16. Juni 2017
Mendelssohn: Symphonies 1-5 (c) Deutsche Grammophon
Kartenbestellung / Rezensionsexemplare
Pressekarten
Pressekarten für die Konzerte am 6. und 9. Juli 2017 im Festspielhaus Baden-Baden bestellen Sie bitte bei Pressereferentin Annika Rau per Tel. +49 (0)7221 / 3013-473 oder per E-Mail an presse@festspielhaus.de
Kaufkarten
Karten für die Konzerte am 6. und 9. Juli 2017 im Festspielhaus Baden-Baden zum Preis von 33-230 € erhalten Sie beim Kartenverkauf des Festpielhauses Baden-Baden und im Online-Ticketshop.
Rezensionsexemplare
Rezensionsexemplare erhalten Sie bei Andreas Kluge von der Deutschen Grammophon: Andreas.Kluge@umusic.com
Pressekontakt
RIAS Kammerchor
Charlottenstraße 56
10117 Berlin
 
Pressereferentin:
Dr. Nina Jozefowicz
Telefon +49 (0)30 - 20 29 87 50
presse@ rias-kammerchor. de
w w w. rias-kammerchor. de
Ein Ensemble der Rundfunk Orchester
und Chöre GmbH Berlin
 
Kuratoriumsvorsitzende
Rudi Sölch
Geschäftsführer
Thomas Kipp
 
Gesellschafter:
Deutschlandradio,
Bundesrepublik Deutschland,
Land Berlin,
Rundfunk Berlin-Brandenburg
 
Amtsgericht Charlottenburg
HRB 4058 Ust-IdNr DE136782703

Sollten Sie kein Interesse an weiteren Pressemitteilungen haben, können Sie sich hier abmelden