ForumKonzert „Von den Facetten der Liebe“

PM | Zweites ForumKonzert am 28. Februar im Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin
Header Logo
Header Banner
Von den Facetten der Liebe
Am 28. Februar um 20 Uhr stimmen Mitglieder des RIAS Kammerchors Berlin und Gitarrist Daniel Göritz mit dem zweiten ForumKonzert der Saison auf die Faschingswoche im Ökowerk Berlin ein.
 
Kurz vor Beginn der närrischen Woche bringen sechs Mitglieder des RIAS Kammerchors sowie Gitarrist Daniel Göritz das Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin zum Klingen. Das in dem ehemaligen Wasserwerk am Teufelssee im Grunewald untergebrachte Informations- und Bildungszentrum ist die zweite Station der vierteiligen ForumKonzert-Reihe, die in dieser Saison in Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum für Industriekultur (bzi) in ehemaligen Industriegebäuden stattfindet.
 
Kompositionen aus sechs Jahrhunderten stehen im zweiten ForumKonzert „Von den Facetten der Liebe“ auf dem Programm. Passend zur „fünften Jahreszeit“ nehmen die ausgewählten Lieder teils närrisch und derb aber auch ernst und tragisch den Menschen und sein Tun aufs Korn. Aufgeteilt in vier Facetten, die die Hauptthematik des Abends aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten, steht Vokalmusik im Vordergrund, die sich mal mehr, mal weniger um die Liebe dreht.
 
Im ersten Teil „Hoheslied der Liebe“ werden Werke wie Canticum Canticorum: Three Motets from the Song of Songs von Ivan Moody (*1964) dargeboten, die ein Loblied auf die Liebe bilden. Mit „Die derbe Seite“ ist der zweite Teil betitelt, der sich – wie der Name schon sagt – schelmisch und frivol des Themas annimmt. Werke wie Ein alt bös Weib von Ludwig Senfl (um 1490-1543) stimmen humorvoll auf die anstehende Faschingswoche ein.
Mit der „Unglücklichen Liebe“ wird wiederum die tragischere Seite des Abends besungen mit traurig-schönen Liedern wie Valle che de' lamenti miei se' piena von Giaches de Wert (1535-1596) und Englishman in New York von Gordon Matthew Thomas Sumner alias Sting (*1951). Schließlich wird der Abend mit amüsanten und heiteren Nonsens-Liedern abgerundet, u.a. mit The Alphabet aus den Nonsens-Madrigalen von György Ligeti (1923-2006) und I’m A Train von Albert Hammond (*1944) und Mike Hazelwood (1941-2001).
 
Gitarrist Daniel Göritz bietet über die Vokalmusik hinaus drei Werke dar, die als Überleitung zwischen den Facetten fungieren. So stimmt er mit Canarios, einem lebhaften Tanz von Gaspar Sanz (1640-1710) nach „Hoheslied der Liebe“ auf „Die derbe Seite“ ein. Mit der Fantasie von Sergej Rudnev (*1955) über die russische grausam-tragische Romanze
„Der uralte Lindenbaum“ greift Göritz die Stimmung des folgenden Teils „Unglückliche Liebe“ auf. Vor den „Nonsens“-Liedern präsentiert er schließlich den bekannten, heiteren Tango en Skaï von Roland Dyens (1955-2016).
 
Hinweis: Das Konzert ist bereits ausverkauft. Für Pressekarten wenden Sie sich bitte an Lisa Krefis unter krefis@rias-kammerchor.de oder 030 20 29 87 50.
 
 
 
28. Februar 2019
RIAS Kammerchor Saison 2017-18 (c) Matthias Heyde
Von den Facetten der Liebe
2. ForumKonzert 
 
Donnerstag, 28. Februar 2019, 20.00 Uhr
Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin
Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin
 
 
Volkslied aus Cornwall (um 1910)
Arr. Goff Richards
Lamorna
 
 
I. Hoheslied der Liebe
 
Guillaume Dufay (1400-1477)
Anima mea liquefacta est
 
Ivan Moody (*1964)
Canticum Canticorum: Three Motets from the Song of Songs
I. Surge, propera amica mea
II. Descendi in hortum meum
III. Ego dilecto meo
 
Gaspar Sanz (1640-1710)
Canarios
Daniel Göritz, Gitarre
 
 
II. Die derbe Seite
 
Anonymus (vmtl. 16. Jh.)
Der Pfarrer von Sant Veit
 
Ludwig Senfl (um 1490-1543)
Ein alt bös Weib
 
Heinrich Isaac (um 1450-1517)
Es wollt ein Mägdlein grasen gahn
 
Senfl
Es het ein bider man ein weib
 
Sergej Rudnev (*1955)
Fantasie über "Der uralte Lindenbaum”
Daniel Göritz, Gitarre
 
 
III. Unglückliche Liebe
 
Costanzo Festa (1490-1545)
Madonna, oymè
 
Gordon M. Th. Sumner alias Sting (*1951)
Arr. Reiko Füting
Englishman in New York
 
Giaches de Wert (1535-1596)
Valle che de' lamenti miei se' piena
 
Roland Dyens (1955-2016)
Tango en Skaï
Daniel Göritz, Gitarre
 
 
IV. Nonsens
 
Anonymus (vmtl. 16. Jh.)
Die Narren
 
John Lennon (1940-1980) und Paul McCartney (*1942)
Arr. Keith Abbs
Can’t Buy Me Love
 
György Ligeti (1923-2006)
aus: Nonsense Madrigals
The Alphabet
 
Albert Hammond (*1944) und Mike Hazelwood (1941-2001)
Arr. Peter Knight
I’m A Train
 
 
Ausführende
Susanne Langner, Alt
Christian Mücke, Tenor
Volker Nietzke, Tenor
Jörg Genslein, Tenor
Matthias Lutze, Bassbariton
Stefan Drexlmeier, Bass
Daniel Göritz, Gitarre
 
Die ForumKonzerte sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des RIAS Kammerchors und des Forums der Freunde und Förderer des RIAS Kammerchors e.V.
 
 
 
ForumKonzerte – Ein Türöffner für die Berliner Industriekultur
 
Seit September 2004 veranstaltet der RIAS Kammerchor Berlin gemeinsam mit seinen Freunden und Förderern die beim Publikum äußerst beliebte Reihe der ForumKonzerte. Ein Format, das Architektur und Musik zusammenführt, um hierbei neue Aufführungsorte für das Konzertpublikum in Berlin zu erschließen. Insgesamt 59 Konzerte an ebenso vielen verschiedenen Orten in Berlin sind auf diese Weise bis heute realisiert worden.
 
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum für Industriekultur (bzi) veranstalten die Sänger*innen des RIAS Kammerchors gemeinsam mit dem Forum der Freunde und Förderer in der Saison 2018–19 vier Konzerte in ehemaligen Industriegebäuden. Im ersten ForumKonzert der Saison im September vergangenen Jahres spielten die Mezzosopranistin Hildegard Rützel und Mitglieder des Sheridan Ensembles mit gegensätzlichen Polen und kombinierten ein theatralisches Madrigal von Claudio Monteverdi mit einem textlosen Stück von Wolfgang Rihm. Im Kühlhaus Berlin treffen beim dritten ForumKonzert „Askese und Überschwang“ Werke von Bach auf den minimalistischen Stil Arvo Pärts. Im Museum Kesselhaus wird schließlich Clara Schumanns 200. Geburtstages gedacht, mit „Kunstperlen“ von Bernstein, Eisler, Poulenc sowie der Komponistin selbst.
 
 
3.  ForumKonzert
Askese und Überschwang
Freitag, 5. April 2019, 20.00 Uhr
Kühlhaus Berlin
Werke von J. S. Bach und A. Pärt
Mitglieder des RIAS Kammerchors
Joachim Buhrmann, Leitung und Orgel
 
4.  ForumKonzert
Kunstperlen
Donnerstag, 6. Juni 2019, 20.00 Uhr sowie Freitag, 7. Juni 2019, 20.00 Uhr
Museum Kesselhaus Herzberge
Werke von L. Bernstein, H. Eisler, C. Schumann, D. Milhaud u. a.
Franziska Markowitsch, Alt
Jonathan E. de la Paz Zaens, Bassbariton
Liana Vlad, Klavier
 
 
 
Pressemappe und Pressefotos
 
Digitale Pressemappe 2018–19 hier herunterladen
 
Pressemappe Printversion hier bestellen
 
 
RIAS Kammerchor 
 
 
Hochformat
© Matthias Heyde
 
Querformat
© Matthias Heyde
 
Panoramabild
© Matthias Heyde
Justin Doyle (c) Matthias Heyde
 
Justin Doyle 
 

Portrait im Hochformat
© Matthias Heyde

Justin Doyle in Aktion
Konzert in der Elbphilharmonie
Februar 2018
© Matthias Heyde
 
Saisonbroschüre
 
Digitale Saisonbroschüre 2018–19
 
Bestellung der Saisonbroschüre per Post, bitte über das folgende Formular
 
 
rias-kammerchor. de
 
Impressum
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram