Presse > FoKo „Askese und Überschwang“

ForumKonzert „Askese und Überschwang“

PM | Drittes ForumKonzert am 5. April im Kühlhaus Berlin
Header Logo
Header Banner
Askese und Überschwang
Mitglieder des RIAS Kammerchors Berlin bringen am Freitag, 5. April, um 20.00 Uhr ein einzigartiges Programm mit Werken von Arvo Pärt und Johann Sebastian Bach ins Kühlhaus Berlin.
 
Kurz vor Ostern präsentieren 12 Sänger*innen des RIAS Kammerchors unter der Leitung von Joachim Buhrmann Werke zweier Komponisten, deren Geburtsjahre 250 Jahre auseinanderliegen. Ganz im Sinne des Titels „Askese und Überschwang“ treffen Vokal- und Orgelstücke des zeitgenössischen Komponisten Arvo Pärt (*1935) auf Choräle und Orgelwerke des barocken Meisters Johann Sebastian Bach (1685-1750). Pärt entwickelte in den 1970er Jahren seinen ganz eigenen, minimalistischen und asketischen Stil, wohingegen Bachs Schaffen von einem Reichtum an Klängen, Harmonien und Ideen geprägt ist.
 
Durch die sorgfältige Auswahl der Werke wird in diesem Konzert das Schaffen beider Komponisten auf einen gemeinsamen Nenner gebracht. Dabei steht die Thematik der Vergänglichkeit bzw. des Sterbens im Mittelpunkt, die aber Hoffnung und Erlösung mit sich bringen kann. Eingeleitet wird der Abend von Bachs Christ lag in Todesbanden, bevor das von Pärt vertonte Gebet Morning Star erklingt. Nach weiteren Gegenüberstellungen wird das Programm schließlich mit dem „Lobgesang des Simeon“ beider Komponisten abgerundet – Pärts Nunc dimittis und Bachs Mit Fried' und Freud' ich fahr dahin.
 
Das Kühlhaus Berlin am Gleisdreieck, 1901 als Eisfabrik errichtet, ist die dritte Station der vierteiligen ForumKonzert-Reihe, die in dieser Saison in Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum für Industriekultur (bzi) in ehemaligen Industriegebäuden stattfindet. Zum Zeitpunkt des ForumKonzerts läuft dort die Ausstellung „ECHT modern craft“ im Rahmen der Europäischen Tage des Kunsthandwerks Berlin. Vom 5. -7. April 2019 präsentieren und verkaufen rund 50 Kunsthandwerker, Mitglieder und Gäste des Berufsverbandes Angewandte Kunst (AKBB) die umfangreiche Palette ihrer Gebrauchskunst.
 
Hinweis: Das Konzert ist bereits ausverkauft. Für Pressekarten wenden Sie sich bitte an Lisa Krefis unter krefis@rias-kammerchor.de oder 030 20 29 87 50.
 
 
 
5. April 2019
RIAS Kammerchor Saison 2017-18 (c) Matthias Heyde
Askese und Überschwang
3. ForumKonzert 
 
Freitag, 5. April 2019, 20.00 Uhr
Kühlhaus Berlin
Luckenwalder Str. 3, 10963 Berlin, Deutschland
 
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Choral: Christ lag in Todesbanden
Orgel: Christ lag in Todesbanden
 
Arvo Pärt (*1935)
Morning Star
Zwei Beter
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Jesu meine Freude
 
Arvo Pärt (*1935)
The Deer's Cry
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Choral: Wenn wir in höchsten Nöten sein
Orgel: Wenn wir in höchsten Nöten sein
 
PAUSE
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Orgel: O Mensch, bewein' dein Sünde groß
Choral: O Mensch, bewein' dein Sünde groß
 
Arvo Pärt (*1935)
Triodion
Trivium
Nunc dimittis
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Orgel: Mit Fried' und Freud' ich fahr dahin
Choral: Mit Fried' und Freud' ich fahr dahin
 
 
Ausführende
Joachim Buhrmann - Leitung und Orgel
Anette Lösch, Anja Petersen, Fabienne Weiß - Sopran
Waltraud Heinrich, Anna Kunze, Hildegard Rützel - Alt
Jörg Genslein, Minsub Hong, Christian Mücke - Tenor
Stefan Drexlmeier, Matthias Lutze, Andrew Redmond - Bass
 
 
Ende des Konzerts ca. 22:15 Uhr.
 
Die ForumKonzerte sind eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des RIAS Kammerchors und des Forums der Freunde und Förderer des RIAS Kammerchors e.V.
 
 
 
ForumKonzerte – Ein Türöffner für die Berliner Industriekultur
 
Seit September 2004 veranstaltet der RIAS Kammerchor Berlin gemeinsam mit seinen Freunden und Förderern die beim Publikum äußerst beliebte Reihe der ForumKonzerte. Ein Format, das Architektur und Musik zusammenführt, um hierbei neue Aufführungsorte für das Konzertpublikum in Berlin zu erschließen. Insgesamt 60 Konzerte an ebenso vielen verschiedenen Orten in Berlin sind auf diese Weise bis heute realisiert worden.
 
In Zusammenarbeit mit dem Berliner Zentrum für Industriekultur (bzi) veranstalten die Sänger*innen des RIAS Kammerchors gemeinsam mit dem Forum der Freunde und Förderer in der Saison 2018–19 vier Konzerte in ehemaligen Industriegebäuden. Im ersten ForumKonzert der Saison im September vergangenen Jahres spielten die Mezzosopranistin Hildegard Rützel und Mitglieder des Sheridan Ensembles mit gegensätzlichen Polen und kombinierten ein theatralisches Madrigal von Claudio Monteverdi mit einem textlosen Stück von Wolfgang Rihm. Beim zweiten ForumKonzert im Ökowerk Berlin stimmten Mitglieder des RIAS Kammerchors Berlin und Gitarrist Daniel Göritz mit einem bunten Programm auf die Faschingswoche ein. Im Museum Kesselhaus wird schließlich Clara Schumanns 200. Geburtstages gedacht, mit „Kunstperlen“ von Bernstein, Eisler, Poulenc sowie der Komponistin selbst.
 
 
4.  ForumKonzert
Kunstperlen
Donnerstag, 6. Juni 2019, 20.00 Uhr sowie Freitag, 7. Juni 2019, 20.00 Uhr
Museum Kesselhaus Herzberge
Werke von L. Bernstein, H. Eisler, C. Schumann, D. Milhaud u. a.
Franziska Markowitsch, Alt
Jonathan E. de la Paz Zaens, Bassbariton
Liana Vlad, Klavier
 
 
 
Pressemappe und Pressefotos
 
Digitale Pressemappe 2018–19 hier herunterladen
 
Pressemappe Printversion hier bestellen
 
 
RIAS Kammerchor 
 
 
Hochformat
© Matthias Heyde
 
Querformat
© Matthias Heyde
 
Panoramabild
© Matthias Heyde
Justin Doyle (c) Matthias Heyde
 
Justin Doyle 
 

Portrait im Hochformat
© Matthias Heyde

Justin Doyle in Aktion
Konzert in der Elbphilharmonie
Februar 2018
© Matthias Heyde
 
Saisonbroschüre
 
Digitale Saisonbroschüre 2018–19
 
Bestellung der Saisonbroschüre per Post, bitte über das folgende Formular
 
 
rias-kammerchor. de
 
Impressum
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram