Johannes-Passion mit Justin Doyle

PM | Johannes-Passion mit Justin Doyle, dem RIAS Kammerchor und der Akademie für Alte Musik Berlin
Header Logo
Header Banner
Bachs Johannes-Passion
Am Karfreitag, dem 7. April 1724, wurde die erste Passions-Musik Johann Sebastian Bachs in der Leipziger Nikolaikirche uraufgeführt. Rund 300 Jahre später, am 25. März 2019 um 20.00 Uhr bringt Justin Doyle die Johannes-Passion mit dem RIAS Kammerchor Berlin, der Akademie für Alte Musik Berlin und namhaften Solist*innen ins Konzerthaus Berlin. Der Chefdirigent des RIAS Kammerchors führt dieses Werk erstmalig mit seinem Ensemble auf. Vier Wochen vor Ostern präsentiert er die Fassung von 1724.
 
„Bach revolutionierte die Passionen durch die Verbindung von lutherischer Tradition der Choräle mit neueren, italienisch geprägten Opernelementen. Seine Passions-Musik ist ausgesprochen bildhaft, tonmalerisch und bisweilen dramatisch“, so Justin Doyle. „Seinerzeit war Passions-Musik, wie die von Johann Kuhnau, zwar eine bereits lebendige Tradition in Leipzig. Bach novellierte aber die Art der Erzählung: Der Evangelist erzählt nicht nur die Geschichte, er ist eine lebendige Figur, die beobachtet, wie sein Freund gerichtet und gekreuzigt wird. Bachs unglaublich komplexe Struktur stellt auch Pilatus in den Fokus; und durch seine sorgfältige Auswahl von Choralversen bezieht Bach jeden Zuhörer in die Handlung mit ein.“
 
Die renommierten Sänger*innen Elizabeth Watts (Sopran), Benno Schachtner (Altus), Werner Güra (Tenor, Evangelist), Raphael Höhn (Tenor, Arien), Dominik Köninger (Bass, Christus) und Matthias Winckhler (Bass, Arien) übernehmen die Solopartien. Das Konzert findet in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin statt.
 
Weitere Aufführungen des knapp zweistündigen Werks, das die Leidensgeschichte Jesu von seiner Gefangennahme bis zur Kreuzigung erzählt, finden in derselben Besetzung am 23. März im Teatro Grande in Brescia, Italien, sowie am 24. März im Prinzregententheater München statt.
 
 
Konzertkarten von 25–66 € sind beim Besucherservice des Konzerthauses erhältlich.
 
Für Pressekarten wenden Sie sich bitte an Mattias Richter vom Konzerthaus Berlin unter m.richter@konzerthaus.de.
 
 
Justin Doyle Chefdirigent RIAS Kammerchor (c) Matthias Heyde
 
Foto Justin Doyle zum Download
 
Justin Doyle spricht im Video über die Johannes-Passion mit dem RIAS Kammerchor Berlin
      
 
25. März 2019
RIAS Kammerchor Saison 2017-18 (c) Matthias Heyde
Johann Sebastian Bach: Johannes-Passion (BWV 245)
 
Konzerthaus Berlin, Großer Saal
25. März 2019, 20.00 Uhr
 
 
RIAS Kammerchor Berlin
Akademie für Alte Musik Berlin
Justin Doyle (Dirigent)
 
Solisten:
Elizabeth Watts (Sopran)
Benno Schachtner (Altus)
Werner Güra (Tenor, Evangelist)
Raphael Höhn (Tenor, Arien)
Dominik Köninger (Bass, Christus)
Matthias Winckhler (Bass, Arien)
 
19.00 Uhr: Konzerteinführung mit Dietmar Hiller
 
 
 
Werkstattkonzert im Rahmen der Kooperation des RIAS Kammerchors mit der Hochschule für Musik Hanns Eisler:
 
Werke von Bach und Zeitgenossen
Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal
25. März 2019, 18.00-18.45 Uhr
 
Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Choral Jesu, deine Passion aus Kantate Sehet, wir gehn hinauf gen Jerusalem (BWV 159)
 
Johann Kuhnau (1660-1722)
Motette Tristis est anima mea
 
Johann Sebastian Bach
1. Satz aus Psalm 51 Tilge, Höchster, meine Sünden (BWV 1083)
Kantate Himmelskönig, sei willkommen (BWV 182)
 
 
Kammerchor der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin (HfM)
Kandidat*innen der RIAS Kammerchor Akademie
Instrumentalensemble der HfM
Justin Doyle (Leitung)
 
 
 
Das Konzert wird von Deutschlandfunk Kultur aufgezeichnet und am Karfreitag,19. April 2019 ab 20.03 gesendet. In Berlin empfangen Sie Deutschlandfunk Kultur auf UKW 89,6 sowie DAB, Kabel, Satellit, Online und via App.
 
 
Pressefotos und Pressemappe
 
Digitale Pressemappe 2018–19 hier herunterladen
 
Pressemappe Printversion hier bestellen
 
 
RIAS Kammerchor 
 
 
Hochformat
© Matthias Heyde
 
Querformat
© Matthias Heyde
 
Panoramabild
© Matthias Heyde
Justin Doyle (c) Matthias Heyde
 
Justin Doyle 
 

Portrait im Hochformat
© Matthias Heyde

Justin Doyle in Aktion
Konzert in der Elbphilharmonie
Februar 2018
© Matthias Heyde
 
rias-kammerchor. de
 
Impressum
Facebook
Twitter
YouTube
Instagram