Claudio Monteverdi | L'Orfeo

RIAS Kammerchor

Mi 16. Februar 2022, 20.00 Uhr

Elbphilharmonie Hamburg

Tourneekonzert

Claudio Monteverdi L'Orfeo
Favola in musica

Ian Bostridge Tenor

Roberta Invernizzi Sopran

Monica Piccinini Sopran

Maria de Liso Mezzosopran

Aleksey Bogdanov Bariton

Fabrizio Beggi Bass

Francesco Marsiglia Tenor

Valentino Buzza Tenor

Filippo Mineccia Countertenor


RIAS Kammerchor Berlin


Europa Galante

Fabio Biondi Dirigent



Claudio Monteverdi, dessen Geburtstag sich 2017 zum 450. Mal jährte, gilt als Miterfinder und wichtigster Wegbereiter der Oper. Mit seiner affektgeladenen Musik brachte er die Leidenschaften der Figuren wie nie zuvor zum Ausdruck – so zum Beispiel in seinem 1607 komponierten Erstling »L’Orfeo«, der sich frei der tragischen (Liebes-)Geschichte um Orpheus und Eurydike bedient und in dem manche gar die erste richtige Oper der Musikgeschichte sehen. Mit niemand Geringerem als Star-Tenor Ian Bostridge in der Titelrolle erklingt sie nun in konzertanter Form in der Elbphilharmonie.

Bostridge schlüpft damit in eine der anspruchvollsten Rollen der frühen Operngeschichte. Die Partie erfordert einen großen Stimmumfang und Virtuosität (schließlich geht es um den berühmtesten Sänger der griechischen Mythologie!) und durchlebt zahlreiche unterschiedliche Gefühle und Stimmungen. Ihm zur Seite stehen weitere wunderbare Solisten, der RIAS Kammerchor, das italienische Barockorchester Europa Galante und dessen Gründer und Leiter Fabio Biondi, die als ausgewiesene Spezialisten auf diesem Gebiet gelten. Eine spannende Reise in eine Zeit, als die Oper noch in den Kinderschuhen steckte!