Jetzt Abonnement sichern!

Jetzt Abonnement sichern!

Als Abonnent*in der neuen Saison genießen Sie den RIAS Kammerchor mit Rundumversorgung: Bestplatzgarantie, kostenlose Programmhefte vor Ort und die Tickets schon vor dem Konzert in Ihrem Briefkasten. Das ist exzellente Chorkunst zum kleinen Preis – mit 30% Rabatt bei jedem Konzert gegenüber dem Einzelkartenpreis. Und als kleines Sahnehäubchen erhalten die ersten 20 Abonnent*innen zwei Freikarten für die Berliner Yorck-Kinos kostenlos dazu.

Drei Abonnements mit jeweils einzigartigen Vorteilen warten auf Sie - jetzt bequem und schnell per Formular bestellen.

Mehr Informationen

Zum Ausklang a cappella

Zum Ausklang a cappella

Das letzte RIAS Kammerchor Saisonkonzert in Berlin startet mit Werken von Pärt, Penderecki und Schnittke den Übergang – zum Sommer, zur neuen Saison, aber auch zu neuen Räumen von Klang und Gefühl. Die Werke des Abends verhandeln ein vergleichbares „Dazwischen“, sie oszillieren zwischen Glauben und Zweifeln, Hoffnung und Furcht, Trauer und Frohsinn. Unter der Leitung Peter Djikstras, dem künftigen Chefdirigenten des Chor des Bayerischen Rundfunks, beschreitet der RIAS Kammerchor diesen Zwischenraum mit der Vorsicht und Zuwendung, die jene außergewöhnlichen Klanggewebe erfordern. Eine zarte und doch stimmgewaltige Suche nach dem Größeren, dem Übermenschlichen, das uns antreibt, wenn wir auch noch so ziellos irren.

Mehr Informationen

Publikumsworkshop mit Justin Doyle

Publikumsworkshop mit Justin Doyle

Ein Mal wie die Profis üben – das geht, mit unserem Publikumsworkshop! Am 1. Juli bieten wir die Möglichkeit mit Justin Doyle Arvo Pärts „Da pacem“ einzuüben, die eigenen Möglichkeiten zu erkunden und ein Stimmtraining der Extraklasse zu genießen.
Ganz entspannt: wer schon Karten für das darauffolgende Konzert „Übergänge“ hat, ist nach kurzer Anmeldung sofort und ohne zusätzliche Kosten dabei.
Von 17.00 bis 18.30 Uhr wird das Stück erarbeitet, an der Vokaltechnik gefeilt und Chordynamik auf höchstem Niveau erlernt.

Anmeldung per Mail an: lentz@rias-kammerchor.de – bitte mit Angabe der Stimmgruppe.
Der Anmeldezeitraum endet Freitag, den 24. Juni.

Jetzt noch Plätze sichern!

Mehr Informationen

Die neue Saison ist da!

Die neue Saison ist da!

Wir starten in die Saison 2022–23 und begrüßen mehr Diversität nicht nur in der Auswahl der Werke sondern auch in unseren eigenen Reihen, um verschiedensten Künstler*innen eine Stimme zu geben. Hier geht es zum Download der druckfrischen neuen Saisonbroschüre..

Mehr Informationen

RIAS Kammerchor

Nächstes Konzert

Mittwoch 29. Juni 2022 20.00 Uhr
St. Egidien Nürnberg

Werke von Pärt, Sandström, Penderecki, Schnittke


Peter Dijkstra – Dirigent

Mehr Informationen

Konzerte Saison 2022–23

Konzerte Saison 2022–23

Die neue Saison ist hier - voller Neuheit, voller Schritte ins Unbekannte. Wir erwarten mit Spannung die Tourneekonzerte, die unseren Gesang in die Welt hinaustragen, und freuen uns auf prunkvolle Polyphonien hier in Berlin, auf Händel und Corelli, auf Schütz, Purcell und Pärt. Entdecken Sie hier alle Konzerte der kommenden Saison!

Mehr Informationen

Der RIAS Kammerchor... für Kinder!

Der RIAS Kammerchor... für Kinder!

Warum sich unser Chor manchmal nachts durch ein Museum schleichen muss, warum sich unsere Sänger*innen untereinander Schuhe leihen müssen und was eigentlich der Stimmbruch ist - das und mehr erklären wir in unserem neuen Podcast „Der RIAS Kammerchor…für Kinder!". Alle vierzehn Tage erkunden wir mit Cornelia de Reese kindgerecht die großen und kleinen Themen unseres Chores.

Mehr Informationen

RIAS Kammerchor

Nächster Radiotermin

So, 26.06.2022 09:08 Uhr
52 Minuten

drs2, Sakral/Vokal

Marcus Creed

Mehr Informationen

RIAS Kammerchor Berlin unterstützt Initiative „IMPFEN SCHÜTZT auch die KULTUR!“

RIAS Kammerchor Berlin unterstützt Initiative „IMPFEN SCHÜTZT auch die KULTUR!“

Wir unterstützen die unter dem Hashtag #Berlinimpft gestartete Kampagne der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa, die das Ziel hat, gemeinsam mit Kultureinrichtungen, Künstler*innen und Bürger*innen für die Corona-Schutzimpfung zu werben. Denn Impfen schützt auch die Kultur!

Mehr Informationen