Valentin Schneider

Valentin Schneider wird 1998 in Halle (Saale) geboren. Schon früh zeigt sich seine Begeisterung
für die Musik, die ihn 2004 in den Stadtsingechor zu Halle führt.
In Knabenbesetzungen an der „Oper Halle“ (G. Verdi: Macbeth; W. A. Mozart: Die Zauberflöte) tritt er erstmalig als Solist auf.
Nach seinem Abitur am Landesgymnasium Latina August Hermann Francke mit Schwerpunkt Musik sammelt er Gesangserfahrung in Meisterkursen bei Denis Combe-Chastel (Berlin) und Amarcord (Leipzig) und vor allem in Vokalensembles wie dem Landesjugendchor Sachsen-Anhalt, dem renommierten Dresdner Kammerchor und dem Deutschen Jugendkammerchor.
Von 2016 bis 2018 wird seine Gesangsausbildung von Karin Mitzscherling (Dresden) betreut.
Seit Oktober 2018 studiert Valentin Schneider Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy Leipzig bei Prof. Ilse-Christine Otto.
In der Spielzeit 2019/20 singt er im Rahmen des Akademie-Studios im RIAS Kammerchor Berlin unter Justin Doyle.