Junge Kantorei des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder

Die Junge Kantorei des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder ist in der Saison 2015-2016 Patenchor im Education Kooperationsprojekt des RIAS Kammerchores.

Foto: M. Heyde

Bereichernd!
Intensiver Austausch auf musikalischer und persönlicher Ebene.
Das ist eines der Ziele des RIAS Kammerchor-Patenchor-Projektes mit der Jungen Kantorei des Evangelischen Gymnasiums Hermannswerder. Die RIAS Kammerchor-Mitglieder ermöglichen den jungen Laiensängern einen Einblick in die Welt des professionellen Chorgesangs. Das Management des Ensembles erweitert selbigen auf die administrativen Tätigkeiten, derer es bedarf, um Konzerte stattfinden zu lassen, Reisen zu ermöglichen, Säle und Seiten zu füllen.

Auftaktveranstaltung am 30. September 2015 in Hermannswerder

Sowohl die Emotion und Leidenschaft für die Musik und den Gesang, die bei den Schülern zu spüren war, als auch die Begeisterung, mit der Chorleiter Matthias Salge sich und seine Schüler den Projektteilnehmern vorstellte, berührte sowohl Sänger als auch Zuhörer. Und die Chöre haben viel vor! Geplant sind neben gegenseitigen Konzert- und Probenbesuchen, die Aufführung einer Auftragskomposition, Stimmproben sowie ein Flashmob.

Foto: M. Heyde

Foto: M. Heyde

Gefördert wird das Projekt dankenswerterweise nicht nur vom Freundeskreis des RIAS Kammerchores, welcher sich bereit erklärt hat die Junge Kantorei Hermannswerder ins Konzert einzuladen. Es wird auch von der Hoffbauer-Stiftung unterstützt, die neben finanziellen Mittel zur Finanzierung der Auftragskomposition ein Filmteam zusammengestellt hat.

Foto: M. Heyde

Dieses begleitet Schüler und Sänger während dieses spannenden Jahres. Auch bietet es eine Möglichkeit für alle Beteiligten und Sie als Zuschauer sich ein Bild davon zu machen, ob das Projekt sein Ziel erreicht hat.

Eines ist es schon jetzt: Bereichernd!