KlasseKlänge

KlasseKlänge – Von der Probe zum Konzert
27. April 2018
Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

Das Abschlusskonzert, von der Amerikanerin Monique Mead moderiert, ist jeweils der Höhepunkt der KlasseKlänge. Im Publikum sitzen 400–800 Schüler*innen der 5. und 6. Klassen, vereinzelt auch der 7.–9. Klassen. Mehrere Monate lang haben sich die Schüler*innen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen mit den Liedern beschäftigt, die an diesem Tag vom RIAS Kammerchor vorgetragen werden. Dabei singen auch die Schüler*innen dem RIAS Kammerchor jeweils ein Lied vor und zum Teil singt das gesamte Publikum mit. Lehrerseminare, Schulklassenbesuche einer Sängerin bzw. eines Sängers des RIAS Kammerchors sowie Probenbesuche beim Chor gehören zu den Vorbereitungen dazu.

„KlasseKlänge“ ist Teil des Projektes „Konzerte für Schulen“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft. Durchgeführt wurde das von Monique Mead entwickelte Konzept von 2007–2017 von Ursula Meierkord. Die Weiterführung übernimmt ab der Saison 2017–18 Leonie Hentschel.

Das nächste KlasseKlänge-Konzert findet am 1. Juni 2017 um 11.30 Uhr unter der Leitung von Justin Doyle im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin statt.


Anmeldung
Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum
1. Dezember 2017 bei Leonie Hentschel per E-Mail an:
leonie.hentschel@gmail.com

Folgende Angaben sollten dabei enthalten sein:
Name der Lehrkraft, Schule, Bezirk, Anzahl der
Karten. Der Eintritt für die Schülerinnen und Schüler
sowie die betreuende Lehrkraft ist frei.

Nächstes Konzert

Mozart: La Clemenza di Tito

Donnerstag 06. Jul. 2017, 19 Uhr

Mozart: La Clemenza di Tito

Yannick Nézet-Séguin

Sonya Yoncheva, Rolando Villazón, Joyce DiDonato, Regula Mühlemann, Tara Erraught, Adam Plachetka
Mozart