KlasseKlänge

KlasseKlänge des RIAS Kammerchors sind ein tiefgreifendes Projekt, das aus drei Komponenten besteht:

  • Lehrerfortbildung mit speziell angefertigten Materialien,
  • schulischer Unterricht und
  • ein öffentliches Konzert, an dem SchülerInnen aktiv beteiligt sind.

Verbindlichkeit (Arbeit im regulären Unterricht) und Nachhaltigkeit (längere Projektdauer, Möglichkeit der Fortsetzung) prägen die KlasseKlänge, die für Schulen mit entwickelten Musikunterricht ebenso geeignet sind wie für Schulen, in denen Musik bislang zu kurz kommt.

„Von der Probe zum Konzert“
Konzert am 1. Juni 2017 um 11.30 Uhr
im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

Anmeldung
Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum
1. Dezember 2016 bei Ursula Meierkord per E-Mail an:
ursula.meierkord@berlin.de

Folgende Angaben sollten dabei enthalten sein:
Name der Lehrkraft, Schule, Bezirk, Anzahl der
Karten. Der Eintritt für die Schülerinnen und Schüler
sowie die betreuende Lehrkraft ist frei.

„KlasseKlänge“ ist Teil des Projektes
„Konzerte für Schulen“ der Senatsverwaltung für
Bildung, Jugend und Wissenschaft.

KlasseKlänge 2013 mit einer Uraufführung: 450 Schüler singen mit dem RIAS Kammerchor Karsten Gundermanns Lach-Musik

Video zu KlasseKlänge 2012 (von www.Vioworld.com)

Nächstes Konzert

RIAS Kammerchor

Samstag 11. Mä. 2017, 20 Uhr

James Wood

Philip Mayers, Axel Porath
Feldman, Hosokawa, Wood